Blog

Inktober 2017 – Ein Rückblick

Der Oktober ist vorbei und damit auch der alljährliche Inktober. Jedes Jahr zur gleichen Zeit finden sich Zeichner aus aller Welt im Netz zusammen, um täglich zu vorgegebenen Themen Bilder zu erstellen und sie auf verschiedenen Social Media Plattformen – vor allem Instagram – zu zeigen. Die Themen kann man sich selbst stellen, von einem anderen Zeichner übernehmen oder die offizielle Liste verwenden. Ich habe mich dieses Jahr zum ersten Mal an der offiziellen Inktober-Themenliste versucht.

Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, mich auch einmal bei ungewöhnlichen Themen auszutoben. Dabei habe ich gemerkt, dass sich mein Stil im Laufe der Zeit ein wenig gewandelt und gefestigt hat. Aufgrund der positiven Resonanz von anderen, habe ich mich auch einmal an detaillierteren Motiven versucht. Außerdem habe ich einmal unterschiedliche Stifte ausprobiert.

Meine Stifte für den Inktober 2017*:
MUJI Geltintenstift 0.5
STABILO Pen 68
STABILO Sensor Fineliner 3.0
STAEDLER Pigment Liner 0.3
COPIC Multi Liner 0.3
Kuretake No. 33

Den Geltintenstift von MUJI hatte ich schon länger, jedoch erst jetzt habe ich ihn schätzen gelernt. Gerade Details lassen sich mit ihm wirklich gut zeichnen. Insgesamt bin ich sehr zufrieden und auch ein bisschen stolz, dass ich es die kompletten 31 Tage durchgehalten habe. Ich freue mich schon sehr auf’s nächste Jahr! Was ist mit euch: Habt ihr dieses Jahr teilgenommen und welche Stifte könnt ihr empfehlen? 🙂

* Affiliate-Links von Amazon: Falls euch die Stifte interessieren, könnt ihr mich unterstützen, indem ihr die Stifte über den Affiliate-Link kauft. Dabei entstehen euch keine Mehrkosten. Natürlich gibt es die meisten Stifte auch im gut sortierten Schreibwarenhandel.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.