Illustrationen

Animationsübung: Kirschblüten im Wind

Kleine Animationsübung mit Photoshop und dem Windows Movie Maker.

Immer wieder überkommt mich der Drang, etwas zu animieren. Es ist ein unglaublich schönes Gefühl, sich in die Idee und Gestaltung zu vertiefen, viel herumzuprobieren und am Ende sein eigenes Bild in Bewegung zu sehen. Ihm ein wenig Leben einzuhauchen. Natürlich sind meine GIFs noch nicht sehr aufwendig. Trotzdem gab mir die letzte kleine Übung die Gelegenheit, mich ein wenig mit der kostenlosen Videoschnittsoftware Windows Movie Maker auseinanderzusetzen. Ich habe das Bild so geloopt, dass hoffentlich keine Übergänge mehr zu erkennen sind. Außerdem habe ich eine passende Musik herausgesucht und dahintergelegt. Es handelt sich bei dem gemafreien Lied um “My Love” von Frametraxx. Das Resultat findet ihr auf YouTube. Es ist natürlich nicht optimal, weil ich das Bild quadratisch (für Instagram) angelegt habe. Trotzdem bin ich sehr zufrieden und freue mich auf neue Basteleien!

Und nun lehnt euch zurück und entspannt ein wenig bei wunderschöner Instrumentalmusik!

2 Comments

  1. In den Haaren sieht man den Loop noch ein wenig, da wären ein oder zwei Inbetweener für das Zurückflattern der Haare vermutlich gut gewesen. 🙂
    Aber sonst sehr schick. Leider ist Animation ja schon eher sehr Zeitaufwändig und irgendwie meine Zeit aktuell zu knapp. :-/

    1. Vielen Dank für dein Feedback! 😀
      Ja, es ist alles noch recht abgehackt. Aber ein Clip besteht aus zwei “Haarwehen” und zumindest bemerkt man nicht, dass ich diesen Clip immer wiederholt habe. Sieht alles recht gleichmäßig “abgehackt” aus. Zumindest hoffe ich das. Aber natürlich muss das alles noch geschmeidiger werden, da hast du vollkommen recht! Und ja, es ist wirklich recht zeitaufwändig. Aber das Ergebnis macht so viel Spaß, dass es sich bisher immer gelohnt hat. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.