2 Comments

  1. Mir geht es ähnlich mit Büchern. Denn ich habe diese innere Zerrissenheit. Einerseits werde ich die meisten Bücher nicht wieder lesen (habe viele schon zweimal gelesen), aber andererseits träume ich von einer riesigen Bibliothekswand eines Tages. Also packte ich letztens einen Teil der Bücher in eine Kiste. Doch als es daran ging, die Bücher in Beutel zu stecken, um sie zu Oxfam zu bringen, kamen doch zwei Drittel wieder zurück ins Regal. Schrecklich! 😀

    1. Haha, aber zumindest probierst du es. 😀
      Ich kann es sehr gut nachfühlen, auch wenn ich hin und wieder tatsächlich mal Bücher weitergebe. Solange ich in meinem Leben noch umziehen will/muss, ist an eine riesige Bibliothekswand leider noch nicht zu denken, auch wenn ich mir das auch großartig vorstelle. 🙂 Und vor kurzem habe ich mich auch von den Büchern eines Autors getrennt, den ich leider nicht mehr in meinem Regal ertrage. Sowas passiert leider auch. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.